Unternehmen

Geschichte

Die Wurstquelle in La Luz, einem Ortsteil von La Orotava, an der Nordküste Teneriffas blickt auf eine mehr als ein halbes Jahrhundert alte Tradition auf Teneriffa zurück. Sie wurde im Jahr 1967 von dem inzwischen verstorbenen Alfred Schmitt gegründet. Zwei Jahre später kam Klaus Reichmann hinzu. Er führte die Wurstquelle bis 1986 weiter.

Zu diesem Zeitpunkt übergab er sie an Peter Riegel, der den Betrieb, zusammen mit seiner Frau, vergrösserte und zu dem machte, was er heute ist. Ein Garant für frische und hochwertige Fleisch- und Wurstwaren.

Nachdem Peter Riegel sich in den wohlverdienten Ruhestand zurückzog, übernahm 2008 Marco Schaft die Geschäftsführung. Seit November 2009 hat Markus Werner die Geschäftsleitung der Wurstquelle übernommen.

Beschreibung

Wurstquelle significa “Wurstquelle – Garant für deutsche Qualitätsprodukte.

Unsere Wurst ist uns nicht „wurst“!

Ganz nach diesem Motto werden in der deutschen Wurstfabrik „Wurstquelle“ seit Jahrzehnten deutsche Wurst- und Fleischwaren im Stil eines deutschen Meisterbetriebs produziert.

Sin der hauseigenen Wursterei werden beste Zutaten, nach deutschen Originalrezepten zu Spezialitäten verarbeitet, die so richtig deutsch schmecken. Die seit Generationen überlieferten Rezepturen werden natürlich nicht verraten. Fakt ist, dass sie aber auch schon viele Canarios überzeugt haben, die man im Laden der Wurstquelle genauso antrifft, wie die deutschen Residenten, Überwinterer oder Urlauber.

Wer sich die deutsche Heimat auf der Zunge zergehen lassen möchte, kulinarisches „Heimweh“ verspürt oder aber einfach das perfekte Stück Fleisch für den deutschen Sonntagsbraten braucht – in der Wurstquelle werden der deutsche Gourmet und die deutsche Köchin gleichermaßen fündig. Außerdem gibt es wechselnde Wochenangebote als Anregung für die Küchenplanung oder als „wurstige Versuchung“ zu Sonderpreisen.

Daneben legt man in der Wurstquelle aber auch großen Wert auf den Geschmack der kanarischen Bevölkerung. Salami, gekochter Schinken oder die allseits beliebte „Pata asada“, also gebratene Schweinekeule, treffen die Vorlieben der Einheimischen. Außerdem gibt es eine würzige Chorizo oder rote Chistorra-Würstchen zur Auswahl. Eine gute Multi-Kulti-Mischung bei der jeder sein Lieblingsstück findet und man voneinander probieren kann.

Produktion

Bei der Herstellung unterliegt die Wurstquelle den gesetzlichen EG-Richtlinien einer Wurstfabrik. Das heißt die Hygieneregeln und Betriebsbedingungen müssen noch strengere Vorgaben erfüllen, als in einer herkömmlichen, privaten Metzgerei.

Strenge Kontrollen zur Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsrichtlinien werden auch in Spanien regelmäßig durchgeführt. Unsere Produkte und die Hygiene werden von einer unabhängigen Firma (Mascontrol) wöchentlich überprüft. Jeweils fünf Produkte werden jede Woche einer Laboruntersuchung unterzogen. In der Wurstquelle werden alle diese Standards erfüllt. Aber das Team der Wurstquelle ist auch von sich aus an einer ständigen Verbesserung interessiert. Innovationen werden überprüft und gegebenfalls in den Arbeitsablauf von Produktion und Vertrieb integriert.

In der Wurstquelle weiß man, was den Kunden wichtig ist – Nahrungsmittel, die köstlich schmecken, deren Herkunft bekannt ist und deren Erzeuger und Weiterverarbeiter für Qualität und Nachhaltigkeit stehen. Möglichst kurze Transportwege, sowie die Zubereitung der Fleisch- und Wurstwaren mit größter Sorgfalt und Frische vor Ort.

Für unsere Kunden nur das Beste.

Beste deutsche Wurstqualität in einem ausgewogenen und abwechslungsreichen Sortiment. Dazu gehört auch, dass kalorien- und gesundheitsbewusste Kunden etwas finden, das ihren Bedürfnissen entgegenkommt. So gibt es zum Beispiel knackige Rindswürstchen aus reinem, mageren Rindfleisch oder Hähnchen-Bockwürstchen aus Putenfleisch oder Puten- Aufschnitt. Die hochwertige Verarbeitung wird aber nicht nur bei den deutschen Spezialitäten angewandt, sondern genauso bei den Kanarischen. Übrigens: Fast alle Produkte sind glutenfrei.

Lust auf Fleisch?

Dazu bietet die Wurstquelle bestes Fleisch, das perfekt auf die Verarbeitung vorbereitet wird. Abwechlsungsreich und perfekt für die „schnelle Pfanne“ sind die Fleischmischungen, die frisch zubereitet und deftig gewürzt, darauf warten „in die Pfanne gehauen“ zu werden. Mischungen aus Geflügel, Schweine- oder Rindergeschnetzeltes und mit verschiedenen Gemüsen sehen appetitlich aus und schmecken auch so. Oder wie wäre es mit einem fertigen Schaschlik-Spieß? So kann man auch an einem stressigen Tag, schnell etwas Leckeres zaubern. Noch einfacher geht es mit den täglich vorbereiteten und gegarten Angeboten. Vom Grillhähnchen bis zur Schweinshaxe kann man sich das ganz schnelle Essen mit nach Hause nehmen. „Fast Food“ als gesunde Variante sozusagen.

„Extra-Würstchen“ für den Kunden

In der Wurstquelle versucht man den Geschmack der deutschen und kanarischen Kunden immer wieder aufs Neue zu treffen. Dazu kommt, dass man auch jederzeit Sonderwünsche äußern kann. Sofern sie realisierbar sind, werden sie erfüllt.
Je nach Jahreszeit werden zudem typische Spezialitäten vorbereitet und können auf Bestellung abgerufen werden. In der Wurstquelle gibt es die Martins- oder Weihnachtsgans oder die weihnachtliche Ente. Oder man hat verschiedene Festtagsbraten zur Auswahl. Auf Wunsch werden die Spezialitäten sogar fix und fertig gegart und müssen am Festtag nur noch erhitzt werden.
Vorbestellung ist in diesen Fällen aber Bedingung.

Unsere kunden

Die Wurstquelle erfreut sich in der Verkaufsstelle in La Luz eines treuen Kundenstammes.

Sowohl deutsche als auch kanarische Familien füllen mit den deutsch/kanarischen Spezialitäten ihren Kühlschrank auf, kaufen für die nächste Grillparty ein oder sichern sich das Sonntagsmenü.

Darüber hinaus beliefert die Wurstquelle aber auch zahlreiche deutsche und kanarische Restaurants und Hotels, die den kulinarischen Wünschen ihrer deutschen Gäste gerecht werden möchten. Die Lieferung erfolgt in eigenen Transportern mit Kühlsystem.

Die guten Geschäftsbeziehungen zu touristischen Unternehmen sind nicht auf die Insel Teneriffa beschränkt. Auf Wunsch werden auch Kunden auf den anderen Inseln beliefert.

Unser team

Die Wurstquelle in La Orotava ist aber nicht nur durch die gute Qualität der Produkte bekannt, sondern auch durch den freundlichen Service und Professionalität. Mehr als 20 kanarische Mitarbeiter, die alle im Orotavatal leben, sind ein wichtiger Bestandteil der Erfolgsgeschichte.

Nicht zuletzt ihnen ist es zu verdanken, dass die Einheimischen die Wurstquelle als eine der ihren betrachten. Alle Mitarbeiter sind perfekt auf ihre Aufgabe vorbereitet und werden regelmäßig mit Neuerungen vertraut gemacht. Im Verkaufsraum erwartet den Kunden immer ein freundliches Lächeln und die Verkäuferinnen verstehen die Kundenwünsche sogar auf Deutsch. Hinter den Kulissen sorgen die Metzger, Bürofachkräfte und auch die Fahrer für einen reibungslosen Ablauf.

Geschäftsführer Markus Werner steht seinem Team dabei immer hilfreich zur Seite. Einige Mitarbeiter sind schon seit mehr als 20 Jahren in der Wurstquelle beschäftigt. Das zeugt von gegenseitigem Vertrauen und einer Beständigkeit, die in der Wurstquelle schon immer Devise ist.

922 330 316 Haz tu pedido online

Garantía en productos alemanes
de alta calidad!