Selen: Gesundheit und Konsum.

Selen: Gesundheit und Konsum.

Selen ist ein zusammengesetztes Mikromineral, das in Lebensmitteln enthalten ist und in Bezug auf den Metabolismus des Körpers eine wichtige Rolle spielt. Es enthält einen hohen Anteil des Antioxidants Vitamin E, reguliert die Schilddrüsenfunktion, hilft den Körper vor Krebs zu schützen, beugt Infektionen vor, trägt dazu bei, die gute Funktionsweise der Augen zu sichern und sorgt für gesunde Haut und kräftiges Haar.

Ein Selen-Defizit kann zu Muskelproblemen sowie Blut- und Pankreasbeschwerden führen. Aber auch der zu hohe Konsum von Selen kann gesundheitsschädlich sein.

Die empfohlene Tagesmenge beträgt 75 ug/Tag bei Männern und  60 ug/Tag bei Frauen. Bei Kindern schwankt der Tagesbedarf zwischen  10 ug/Tag bis 45 ug/Tag. Die niedrigen Werte beziehen sich auf Kinder ab einem Jahr, der Höchstwert auf Teenager von 18 Jahren.

Fleisch und Wurstwaren sind Selenlieferanten. So enthalten rund 100 Gramm Leber 98 ug,  gekochter Schinken 47 ug, Salami 35 ug, Lammfleisch 32 ug, Würstchen 23 ug und Hühnchen 14 ug.

Deshalb decken Fleisch- und Wurstprodukte, ergänzt durch eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, die täglich empfohlene Vitalstoffaufnahme und verbessern dadurch unsere Gesundheit.

922 330 316 Haz tu pedido online

Garantía en productos alemanes
de alta calidad!